07.06.2012

Von: Landtagsfraktion

GRÜNE begrüßen Aus für Küstenautobahn A20

Die Landtagsgrünen begrüßen ausdrücklich den Beschluss der neuen Regierungskoalition in Schleswig-Holstein gegen den Ausbau der Küstenautobahn A 20. Die großen Häfen seien schon heute durch den küstennahen Feederschiff-Verkehr hervorragend untereinander und mit Skandinavien und Osteuropa vernetzt, sagte der verkehrspolitische Sprecher Enno Hagenah heute (Mittwoch) in Hannover. Eine zusätzliche, parallele Autobahnverbindung schaffe falsche Anreize für den Gütertransport mit LKW.

"Die Küstenautobahn wurde von Anfang an mit künstlich hoch gerechnetem Verkehrsbedarf und zu niedrig angesetzten Baupreisen politisch am Leben gehalten. Sie ist auf Bundesebene auf absehbare Zeit unfinanzierbar", sagte der Grünen-Politiker. Sowohl die enormen Kosten im Zusammenhang mit den moorigen Untergründen in Niedersachsen, als auch die Kosten für den neuen Tunnel unter der Elbe seien viel zu niedrig angesetzt.

URL:https://www.gruene-ammerland.de/home/home-volltextansicht/article/gruene_begruessen_aus_fuer_kuestenautobahn_a20/