Impressionen vom Sommerfest 2019

Fahrrad Exkursion in Edewecht

Grüne Fahrrad Exkursion in Edewecht. Fraktionskollege Hergen diskutiert mit etwa 20 Bürgern über Siedlungsentwicklung und Naturschutz. Dabei auch drei Geflüchtete, die bei Pflanzennamen und Geschichten über Plaggeneschwirtschaft genau zuhören.

Erste GRÜNE Landrätin in Osnabrück-Land gewählt

Wir gratulieren Anna Kebschull und den GRÜNEN im Osnabrücker Land zu ihrem sensationellen Erfolg. Damit ist Anna die erste GRÜNE Landrätin deutschlandweit. Das ist ein guter Tag für den Landkreis Osnabrück. Anna hat in ihrem starken Wahlkampf die wichtigen Zukunftsthemen nach vorne gestellt: Klimaschutz, Mobilitätswende und Daseinsvorsorge. Das hat sich ausgezahlt. Wir sind sicher, sie wird mit ihrem dialogorientierten Stil für Aufbruch sorgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Website von Anna Kebschull

Bei der Europawahl am 26.5.2019 haben die GRÜNEN fast 14.800 Stimmen von den Wähler*innen im Ammerland bekommen. Das sind 23,54% der abgegebenen Stimmen. Damit liegen die GRÜNEN noch vor der SPD in der Gunst der Ammerländer*innen. ‚Das könnte von mir aus auch so bleiben.‘, so Jörg Thom.    Mehr »

Begrüßung der 'Neuen'

Mdl Dragos Pancescu (Mitte, sitzend) im Kreise der Ammerländer Neumitglieder + Kreisvorstand
Mdl Dragos Pancescu (Mitte, sitzend) im Kreise der Ammerländer Neumitglieder + Kreisvorstand

Der KV Ammerland hat seine Neumitglieder der letzten drei Jahre eingeladen und stattliche Anzahl der 'Neuen' sind auch gekomen. Als prominenter Gast war der für das Ammerland zuständige Landtagsabgeordnete Dragos Pancescu aus Brake mit dabei. Bei Gemüse der Saison, d.h. Spargel (mit oder ohne Schinken) könnten die Neu-GRÜNEN nicht nur ihren Landtagsabgeordneten kennenlernen, sondern auch mit dem vollzählig anwesenden Vorstand des Kreisverbands über Politik schnacken und vor allem Fragen loswerden, die einer Neuen geradezu auf den Nägeln brennt: Wie funktioniert das ... 'Partei' und was ist ein OV... oder eine LDK? Der Abend was viel zu kurz, um alles zu beantworten, so dass der Vorstand die Anregung mitnahm, eine Veranstaltung zu Thema 'Wie funktionieren DIE GRÜNEN?' zu organisieren. "Ich denke, wir haben nicht nur gut gespeist, sondern auch den Neuen 'Lust auf mehr' gemacht.", so Kreisvorstandsprecher Jörg Thom. "Was zählt, ist die persönliche Ansprache!", ergänzt Kreisvorstandsprecherin Conny Kuck.

Europa im Zentrum der LDK

Die vier Delegierten: v.l.n.r.: Eckart Roese, Sarah Brüggemann, Jörg Thom und Edeteilen Grambert. Foto: Josef 'Sollen wir dich nennen? -Nö!'
Die vier Delegierten: v.l.n.r.: Eckart Roese, Sarah Brüggemann, Jörg Thom und Edeteilen Grambert. Foto: Josef 'Sollen wir dich nennen? -Nö!'

Kommt, wir bauen das neue Europa!

... und vier Delegierte aus dem Ammerland bauten bei der Landesdelegiertenkonferenz in Osterholz-Scharmbeck mit.

Ein Aufbruch für den Wahlkampf zur Wahl des Europaparlaments war die Absicht hinter dieser LDK und es ist auch gelungen. Mit großem Engagement haben Terry Reintke (MEuP) und die beiden niedersächsischen Kandidatinnen für das Europaparlament den Delegierten eingeheizt. Jau, jetzt kann der Wahlkampf kommen!

Fuchshof Blog gegen die A20

Für alle, die mehr über das Widersinnige in den Planungen zur A20/22 und über die potentielle Zerstörung von Lebenswelt und Umwelt erfahren wollen - und das aus der Perspektive der direkt Betroffenen -, dem empfehlen wir den Blog und die Facebook-Seite von Ann-Kathrin:

Facebook-Seite zum Fuchshof und Fuchshof-Blog

AKTUELLES

23.04.2018

Von: Bundestagsfraktion

Bundesregierung mit Zusage zum Resettlement auf dem richtigen Weg

Zu dem Besuch des EU-Migrationskommissars Avramopoulos in Berlin und der Ankündigung, die Bundesregierung habe die Aufnahme von 10.000 Flüchtlingen aus Nordafrika und dem Nahen Osten im Rahmen eines Resettlementprogramms zugesagt, erklärt Luise Amtsberg, Sprecherin für Flüchtlingspolitik

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
16.04.2018

Von: Landtagsfraktion

Julia Hamburg: Es braucht einen Cut für eine solide Einigung

In einem Gespräch mit dem ‚Rundblick‘ zur Novellierung des Kita-Gesetzes bewertet der Städtetag die bisherigen Angebote des Landes für einen Ausgleich der Elternbeiträge als unzureichend. Zuvor hat das auch der Städte- und Gemeindebund kritisiert.

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
09.04.2018

Von: Bundestagsfraktion

„Familiennachzugsneuregelungsgesetz“

Zu Berichten über den Entwurf des Bundesinnenministeriums für ein „Familiennachzugsneuregelungsgesetz“ erklärt Luise Amtsberg, Sprecherin für Flüchtlingspolitik

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
03.04.2018

Von: Landtagsfraktion

Julia Hamburg: Es darf nicht zu einer ‚Ausbildung light‘ kommen

Fachkräfteplan für Kindertagesstätten

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
20.02.2018

Von: Landtagsfraktion

Grüne: Startet Rot-Schwarz mit Verfassungsbruch?

Nachtragshaushalt 2018

Mehr»

02.02.2018

Von: Landesverband

Aussetzung des Familiennachzugs ist unmenschlich

Niedersächsische GRÜNE kritisieren heutigen Bundestagsbeschluss

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
02.02.2018

Von: Bundestagsfraktion

Kinderarmut endlich wirksam angehen

Zum Kinderreport 2018 des Deutschen Kinderhilfswerkes erklärt Sven Lehmann, Sprecher für Sozialpolitik

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
12.10.2017

Von: Bundesverband

Soziale Sicherheit in der nächsten Legislatur verbessern

Am Montag, 09.10.2017 kamen die Bundesspitzen des Deutschen Gewerkschaftsbundes und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zusammen, um über die zentralen Herausforderungen der nächsten Legislatur zu beraten. Dazu erklären Simone Peter und Cem Özdemir, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Mehr»

Kategorien:Sozialpolitik
20.09.2017

Von: Bundestagsfraktion

UN-Bericht: Anstieg von Hunger Armutszeugnis für Regierung

Zur gemeinsamen Veröffentlichung des Welternährungsbericht 2017 durch UN-Organisationen erklärt Uwe Kekeritz, Sprecher für Entwicklungspolitik:

Mehr»

16.09.2017

Von: Bundestagsfraktion

Zu EU-Kommissionspräsident Junckers Vorschlägen zu Asyl und Migration erklärt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende:

"Kommissionspräsident Juncker hat recht: Legale Fluchtwege, Resettlementprogramme und legale Einwanderung nach Europa, Unterstützung der Länder an den europäischen Außengrenzen, wie Italien, und die Verbesserung der Lebensbedingungen in Flüchtlingslagern außerhalb der EU, sind notwendige Schritte...

Mehr»

20 Fakten über Atomkraft

URL:http://www.gruene-ammerland.de/home/browse/2/kategorie/sozialpolitik/